Blockheizkraftwerke BHKW

Blockheizkraftwerke (BHKW) stellen die derzeit wirtschaftlich effizienteste Klimaschutz-Technologie dar. Dabei reichen die Einsatzfelder von Mikro-BHKW-Anlagen zur Energieversorgung eines Einfamilienhauses bis hin zu der Strom- und Wärmeversorgung ganzer Stadtteile oder Industrieareale mittels Heizkraftwerke. Als Brennstoffe finden fossile Energiequellen wie Erdgas, Heizöl oder Flüssiggas als auch erneuerbare Energien wie Biogas, Holzgas und Pflanzenöl Verwendung.

Neue und konventionelle BHKW-Technologien

Unabhängig ob Verbrennungsmotoren, Stirlingmotoren, Gasturbinen oder Dampfmaschinen eingesetzt werden, arbeiten alle BHKW-Anlagen nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Dabei wird dezentral – also direkt vor Ort – gleichzeitig Strom und Wärme bereitgestellt.

Ihr Ansprechpartner bei uns im Hause:
Peter Löpthien
Telefon: 0431 64922-17
E-Mail: p.loepthien@gus-kiel.de