Anlagenthermografie

Thermografie ist das Sichtbarmachen und die Messung der von einem Objekt abgestrahlten thermischen Energie. Thermische oder infrarote Energie ist Licht mit einer Wellenlänge, die nicht vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann.

Fast jede technische Komponente wird heiß bevor sie ausfällt. Die Statistiken weisen eine steigende Anzahl von Schäden aus, die auf elektrische Fehlfunktionen zurückzuführen sind. Ursache ist hier die fehlende Überwachung.

Unsere Infrarotkameras zeigen diese Probleme frühzeitig an und werden dadurch zu einem extrem kosteneffizienten und wertvollen Instrument zur Schadenverhütung.

In nicht abschaltbaren Serverräumen ist die regelmäßige Kontrolle der elektrischen Komponenten besonders wichtig. Mit unseren Kameras spüren wir Gefahrenquellen auf, vom defekten Schalter bis zu schwer zugänglich erhitzten Anschlüssen. Durch diese Kontrolle können ärgerliche Ausfälle und gefährliche Brände verhindert werden.

Ihr Ansprechpartner bei uns im Hause:
Marcus Sönnichsen
Telefon: 0431 64922-37
E-Mail: m.soennichsen@gus-kiel.de